Was ist Neurofeedback?             

 

Neurofeedback = Rückmeldung neurologischer Prozesse im Gehirn

             

Neurofeedback ist eine Methode, die Selbstregulation des Gehirns zu verbessern oder zu optimieren. Die Selbstregulation im Gehirn ist die Grundlage für das effektive Funktionieren von Gehirn und Körper. Die Veränderung der messbaren elektrischen Vorgänge zeigt eine Veränderung der chemischen Vorgänge und somit des Hirnstoffwechsels an.

Beim Neurofeedback werden die Gehirnströme über Elektroden und einen Verstärker zu einem Computer geleitet, von diesem gemessen, analysiert, in die einzelnen Frequenzanteile zerlegt und auf dem Bildschirm des Computers dargestellt. Die einzelnen Frequenzen werden als EEG-Wellen dargestellt und widerspiegeln den Bewusstseinszustand (z.B. schlafend, entspannt, aufmerksam, gestresst ...).  Die elektrischen Vorgänge im Gehirn sind nicht nur messbar, sondern auch trainierbar. Diese Methode gehört zu den Methoden der operanten Konditionierung. Der Patient erhält über den Computer Rückmeldung über den aktuellen Trainingszustand. Stellt das Gehirn den gewünschten Zustand her, erscheint ein Belohnungsimpuls. Dieser regt das Gehirn an, den gewünschten Zustand erneut herzustellen.

 

 

Wem hilft Neurofeedback?

Die Methode eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Neurofeedback hilft, die Selbstregulation des Gehirns zu optimieren.             

Bei bestimmten Erkrankungen, wie ADHS, Migräne oder Epilepsie u.a., sind bei den betreffenden Patienten Abweichungen der Erregungszustände messbar. Neurofeedback ist ein Verhaltenstraining des Gehirns mit dem Ziel der individuellen Optimierung der Selbstregulation. Diese kann zu einer dauerhaften Veränderung der Erregungszustände im Gehirn führen und hat in der Behandlung von ADS/ADHS, Epilepsie, Migräne und anderen Erkrankungen in zahlreichen Studien zu nachweisbaren und vor allem nachhaltigen Erfolgen geführt.

 

Eingesetzt wird Neurofeedback bei Kindern und Erwachsenen mit:

   

  • ADS/ADHS
  • Autismus
  • Lernstörungen
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Depression
  • Angststörungen

 

Neurofeedback hilft nicht nur bei den erwähnten Erkrankungen, sondern wird seit Jahren eingesetzt, um Menschen, die unter besonderem Leistungsdruck stehen, zu einer optimierten, d.h. ausgewogenen Leistungsfähigkeit zu verhelfen. Somit ist eine Anwendung im präventiven Bereich ein durchaus sinnvoller Gedanke. Der Klient lernt, gezielt sowohl in die Entspannung als auch in die entspannte Aufmerksamkeit zu      gelangen.

 

 

 

Kontakt:

 

Praxis für Ergotherapie & Neurofeedback Strassburger 

Essenweinstraße 29
76131 Karlsruhe

Tel: 0721 - 783 16 888
Fax : 0721 -783 16 889

info@ergotherapie-strassburger.de   

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr

08:30 - 12:30
14:00 - 18:00
Samstags

nach Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per Telefon oder Email. Gerne rufe ich Sie auch zurück.